Category: Bitcoin

Le prix du Bitcoin chute à 10525 $ alors que les actions s’effondrent également (Market Watch)

Reading time:

10 milliards de dollars ont disparu de la capitalisation boursière de la cryptographie, car Bitcoin et la plupart des pièces alternatives sont profondément dans le rouge. BTC a de nouveau suivi Wall Street.

Bitcoin n’a pas réussi à maintenir sa récente tendance haussière et est tombé à environ 10600 $. La plupart des pièces alternatives ont imité le mouvement de BTC, entraînant une perte de 10 milliards de dollars par rapport à la capitalisation boursière totale.

Bitcoin échoue à 10800 $

Comme indiqué hier, Bitcoin avait réagi positivement à l’annonce que le président américain Donald Trump avait quitté l’hôpital après quelques jours et était retourné à la Maison Blanche. La principale crypto-monnaie, copiant les gains à Wall Street, a accéléré son prix et a culminé à 10800 $.

Cependant, la situation s’est inversée au cours des dernières 24 heures. Bitcoin n’a pas pu maintenir sa course et a fortement chuté de 10750 $ à un plus bas intrajournalier de 10525 $ (sur Binance). Bien qu’il ait récupéré du terrain depuis lors à plus de 10600 $, BTC est toujours en baisse de plus de 1% en un jour.

Avec son déplacement vers le sud, Bitcoin a une fois de plus ressemblé à l’évolution des prix à Wall Street. Les trois indices boursiers américains les plus importants ont clôturé la séance de bourse de mardi dans le rouge.

Le Dow Jones Industrial Average et le S&P 500 ont baissé d’environ 1,4%, tandis que le Nasdaq a perdu près de 1,6%.

Les altcoins suivent Bitcoin, les pertes de capitalisation boursière de 10 milliards de dollars
Le rouge domine le marché de l’altcoin car la plupart des pièces ont suivi Bitcoin en descendant. Ethereum a chuté d’environ 4% et se négocie en dessous de 340 $.

Après quelques jours de performances tarifaires impressionnantes, Ripple a également perdu une part importante de sa valeur (5,3%). XRP a chuté à 0,245 $

Bitcoin Cash (-1%) a profité du vidage BNB de 5% et a pris la 5ème place. Polkadot (-8%) et Chainlink (-9%) sont les perdants les plus importants du top 10.

D’autres pertes sont évidentes pour les altcoins à faible et moyenne capitalisation. Ocean Protocol (-20%) mène ce classement défavorable. Elrond (-19%), Aave (-18%), Yearn.Finance (-17%), The Midas Touch Gold (-16%), Solana (-15%), Uniswap (-15%), Uma (- 14%), Kusama (-14%) et Balancer (-14%) ne sont qu’une partie des représentants des baisses de prix à deux chiffres.

Avec autant de rouge sur le terrain, la capitalisation boursière totale en a ressenti les conséquences. La capitalisation boursière cumulée de toutes les crypto-monnaies est passée de 342 milliards de dollars à 332 milliards de dollars.

Analyse des prix BTC, ETH et XRP pour le 25 août

Reading time:

Ethereum (ETH) ou XRP peuvent-ils revenir à une course haussière plus rapidement que Bitcoin (BTC)?

Avis de non-responsabilité: L’opinion exprimée ici ne constitue pas un conseil en investissement, elle est fournie à titre informatif uniquement. Cela ne reflète pas nécessairement l’opinion de U.Today. Chaque investissement et toute négociation comportent des risques, vous devez donc toujours effectuer vos propres recherches avant de prendre des décisions. Nous ne recommandons pas d’investir de l’argent que vous ne pouvez pas vous permettre de perdre.

L’ambiance haussière n’a pas duré longtemps car presque toutes les 10 meilleures pièces sont revenues au rouge. La seule exception à la règle est Bitcoin Era, qui a récemment rejoint la liste des crypto-monnaies les plus populaires.

Les données Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) et XRP pertinentes aujourd’hui:

Hier matin, les acheteurs ont pu surmonter la résistance de l’EMA55 de deux heures, et dans l’après-midi, le prix du Bitcoin (BTC) a tenté de prendre pied au-dessus de la ligne POC (11740 $).

Cependant, le rallye n’a pas été soutenu par de gros volumes et la paire est de retour sous le prix moyen ce matin. Si la tendance avec des creux à la hausse se poursuit, la reprise se poursuivra au-dessus de la barre psychologique de 12 000 $.

Si l’assaut des ours augmente par rapport à la moyenne mobile EMA55, le prix reviendra à 50% Fibo (11 394 $).

Bitcoin se négocie à 11 508 $ au moment de la publication

Hier, le prix Ethereum (ETH) a pu surmonter l’EMA55 de deux heures et se consolider au-dessus du niveau psychologique de 400 $. Un petit pic de volume a conduit à un sommet quotidien d’environ 410 $.

Cependant, ce matin, la paire est revenue au niveau de prix moyen. Si pendant la journée le prix se maintient au-dessus de la ligne POC (395 $), alors la reprise se poursuivra dans la zone du nouveau sommet hebdomadaire de 420 $. Si les vendeurs poussent le point de la ligne de contrôle (395 $), le retrait peut atteindre un support à 360 $.

Ethereum se négocie à 390,71 $ au moment de la publication.

Hier, le prix XRP a tenté de rester au-dessus du niveau EMA55 de deux heures. Le volume d’achats n’était pas grand, donc pendant la journée, la paire n’a pas pu tester la ligne POC (0,294 $).

Si les acheteurs se consolident au-dessus de la ligne de l’indicateur de point de contrôle (0,294 $), la reprise pourrait se poursuivre jusqu’à la résistance de 0,310 $. Sinon, les vendeurs renverront le prix au support de 0,280 $.

XRP se négocie à 0,2806 $ au moment de la publication.

Gmail wird massiv umgestaltet

Reading time:

Gmail wird massiv umgestaltet, um mehr wie Slack zu funktionieren

Slack mag mit dem Ziel gestartet worden sein, E-Mail am Arbeitsplatz zu ersetzen, aber in letzter Zeit hat Google sich gewehrt, indem es versuchte, E-Mail als Ersatz für Slack zu bekommen. Immerhin sollen auch Krptoplattformen wie Bitcoin System eine sichere Form bekommen. Nach einer undichten Stelle zu Beginn des Tages bestätigte Google heute, dass das Unternehmen die größte Neugestaltung von Google Mail seit Jahren plant und eine Vielzahl seiner arbeitsorientierten Tools wie Google Chat, Meet und Rooms direkt in seinen unglaublich beliebten E-Mail-Dienst integriert.

In einem Blog-Beitrag sagt Google, dass es sein Ziel sei, die Integration zwischen den drei Hauptpfeilern der Kommunikation zu vertiefen: E-Mail, Chat und Video.

Da E-Mail für so viele unserer Arbeitsplätze von zentraler Bedeutung ist, beschloss das Unternehmen, seine anderen Dienste noch stärker in Google Mail zu integrieren. Das Unternehmen brachte Google Chat bereits auf den Desktop und machte es einfach, direkt vom Telefon aus an Meetings teilzunehmen. Bald werden Sie in der Lage sein, Google Chat-Gespräche auch direkt von der Google Mail-App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät zu führen.

Google bringt auch eine tiefere Drive-Integration in Chats, die es Ihnen ermöglicht, direkt auf Dokumente und Aufgaben zuzugreifen und diese zu importieren. Sie können auch Räume mit Personen außerhalb Ihres Unternehmens einrichten und so ein wenig von der organisationsübergreifenden Funktionalität hinzufügen, die Slack letzten Monat angekündigt hat. Und da Chats in Google Mail integriert ist, bedeutet dies, dass Sie größere Projekte verwalten können, ohne Google Mail jemals verlassen zu müssen.

Google sagt, dass weitere Updates Ihnen dies ermöglichen werden:

  • Chat-Nachrichten an Ihren Posteingang weiterzuleiten
  • Chat-Nachrichten direkt aus Gmail durchsuchen
  • Pin-Räume, damit sie leichter zu finden sind
  • Setzen Sie Ihren Status auf ‘Bitte nicht stören’.
  • Außerordentliche Bekanntmachungen
  • Verbot für ausgeschlossene Versammlungsmitglieder, ohne Einladung wieder einzutreten
  • Entscheiden Sie, welche Meeting-Plattformen chatten oder präsentieren können
  • Später werden Sie in der Lage sein, Bild-in-Bild-Anrufe aus Gmail
  • Zugriff auf Google Meet von Google Docs aus

Als jemand, der täglich Stunden in Gmail verbringt, weiß ich zusätzliche Funktionalität immer zu schätzen. Andererseits bin ich mir nicht sicher, ob ich möchte, dass alle Google-Dienste meine E-Mails beeinträchtigen, wenn ich sie nicht benötige.

Das werden wir sehen müssen, sobald die Funktionen tatsächlich eingeführt werden. Die Updates werden zunächst nur als Vorschau für Nutzer der G-Suite ab Ende dieser Woche verfügbar sein und bis Ende des Jahres auf breiter Basis für Nutzer der G-Suite laut Bitcoin System eingeführt werden. Es ist noch nicht bekannt, wann oder ob ähnliche Funktionen in die Verbraucher-Version von Google Mail kommen werden.

Envoltura del mercado: Las acciones ganan mientras Bitcoin se mantiene en 9.200 dólares

Reading time:

Un mercado de valores alcista dejó atrás el lunes a Bitcoin con el piso de comercio de criptodólares más antiguo del mundo.

Bitcoin (BTC) cotiza alrededor de 9.226 dólares a partir de las 20:00 UTC (4 p.m. ET) y está plana, con una subida de sólo el 0,10% en las 24 horas anteriores.
El rango de 24 horas de Bitcoin: $9,193-$9,339
El precio de la BTC está por debajo de la media móvil de 10 y 50 días, una señal bajista para los técnicos del mercado.

La ausencia de acción en Bitcoin Era contrasta con el rendimiento de las acciones globales el lunes. Las acciones de todo el mundo hoy en día:

En Asia, el Nikkei 225 cerró con un 2,2%, liderado por las grandes ganancias de Mazda Motors y Nikon.
En Europa, el índice FTSE 100 terminó el día con una subida del 1,3%, ya que el optimismo por un tratamiento de drogas contra el coronavirus llevó a las acciones a subir.
El índice S&P 500 de EE.UU. cayó un 1% después de que un rally perdiera fuerza y las acciones tecnológicas terminaran el día en números rojos.

“En las últimas sesiones comerciales, Bitcoin se negoció en un estrecho rango de 9.100 a 9.200 dólares”, dijo Constantin Kogan, socio del fondo de criptografía BitBull Capital. “Después de un impulso alcista a corto plazo, el activo logró alcanzar un pico de 9.300 dólares, seguido de una corrección a la baja”.

En los últimos días, bitcoin se ha acercado a los 9.320 dólares, sólo para ver caer el precio, señaló Kogan.

“La primera resistencia de bitcoin está en 9.320 dólares, la siguiente zona importante, cuyo paso dará fuerza a los toros en 9.400 dólares”.

La caída de las direcciones de Bitcoin ‘Whale’ sugiere que el mercado podría estar descentralizándose

“Hay una clara falta de energía en el mercado de bitcoin”, dijo Chris Thomas, jefe de activos digitales del corredor Swissquote. “DeFi tiene más energía ahora mismo [y] algunos se están centrando en eso”.

Las bolsas al contado como Coinbase siguen plagadas de bajos volúmenes de comercio en julio, dijo Kogan de BitBull. También señaló la incertidumbre que los comerciantes de Bitcoin están enfrentando actualmente en estos tiempos económicos sin precedentes. “El Índice de Miedo y Avaricia ha aumentado en varios puntos desde la semana pasada y se ha acercado a un valor neutral, lo que indica confusión entre los participantes del mercado”, dijo Kogan.

A pesar de la incertidumbre, el sector de la minería del bitcoin no muestra signos de desaceleración, señaló Kogan. “El hachís del bitcoin ha alcanzado un nuevo máximo. Esto indica el continuo interés de los mineros en la minería de la cripto moneda”, dijo.

Independientemente de la caída del volumen de las monedas, los comerciantes siempre encuentran activos para comerciar. Josh Rager, un comerciante y asesor de la criptografía de corretaje LevelInvest se ha centrado en los altcoins – activos alternativos al bitcoin. “Un molido lento es bueno. Soy neutral, sólo comercio alts”, dijo Rager a CoinDesk.
Los honorarios del etéreo han subido

El éter (ETH), la segunda mayor criptodivisa por capitalización de mercado, se mantuvo estable el lunes, cotizando alrededor de 238 dólares y en números rojos un 0,10% en 24 horas a partir de las 20:00 UTC (4:00 p.m. ET).

El compuesto supera los 1.000 millones de dólares en préstamos criptográficos mientras los granjeros de DeFi siguen investigando

En el último año, los honorarios de la red Ethereum han aumentado de 0,1131 a 0,5089 ETH. Eso es un aumento del 350%, ya que ha aumentado el uso de la red para las aplicaciones de financiación descentralizada, o DeFi. Los contratos de estabulación, préstamos y comercio a través de los contratos inteligentes Ethereum son algunos de los más populares, según el agregador de datos DeFi Pulse.

Goerge Clayton, socio gerente de Cryptanalysis Capital, dice que el aumento de los honorarios podría ser una señal de que la red Ethereum podría llegar a algún tipo de limitación en las transacciones. “Las tarifas de la ETH están subiendo”, dijo Clayton. “No estoy seguro de dónde va a parar todo esto. Podría ser un punto de estrangulamiento para ese sector pronto”.

Australiska medborgare kan nu betala för Bitcoin på mer än 3 500 postkontor

Reading time:

Användarna av det lokala cryptocurrency-utbytet Bitcoin.com.au kommer att kunna betala för Bitcoin på mer än 3 500 australiensiska postkontor.

Australierna kan sätta in pengar för ett lokalt Bitcoin-utbyte på landets olika postkontor på grund av ett nytt samarbete. Enligt ett nyligen tillkännagivande kommer kunder på det lokala cryptocurrency-utbytet Bitcoin.com.au att kunna betala för Bitcoin på mer än 3 500 australiensiska postkontor. Börsens VD Holger Arians sa att han tror att det nya betalningsalternativet kommer att göra vissa människor bekvämare att köpa krypto.

“Att betala för Bitcoin på ett postkontor känns säkrare än att överföra pengar online.”

Verkställande direktören för kryptobörsen Holger Arians sa att för många människor känns det säkrare att betala för Bitcoin på ett postkontor i Australien än att överföra pengar online, särskilt för nya köpare. “Vi är stolta över detta partnerskap och vill tacka Australia Post för deras fortsatta öppenhet för ny teknik,” tillade han. Användarna av utbytet kunde redan betala för Bitcoin vid 1500 butiker i betalningsnätet Blueshyft. Bitcoin-automatiska tellermaskiner korsade nyligen milstolpen för 8000 enheter installerade runt om i världen.

Australiska och Nya Zeelands medborgare kan nu köpa koks med bitcoin

Som rapporterats tidigare har ungefär 1 200 coca-cola automater på den australiensiska kontinenten börjat acceptera bitcoin som ett lagligt anbud. Affären kommer via Centrapay, som är en digital betalningsstart baserad på Nya Zeeland. Varuautomaterna i Nya Zeeland och Australien visar QR-koder, och kunder kan skanna dem med sina smartphones när de använder kryptobetalningar och messenger-appen som heter Sylo.

Bitcoin har fått mainstream-uppmärksamhet från de senaste ganska åren när antagandet av cryptocurrency fortsätter runt om i världen. Global POS, som producerar försäljningsställen för detaljhandelsföretag, planerar att lansera kryptobetalningar till 25 000 franska butiker ensam i år, bland dem Decathlon, Sephora och Foot Locker. Alla 6 000 7-elva butiker på Filippinerna erbjuder kryptoköp.

Chinese Mijnbouwbedrijf Ebang naar verluidt lijst op Nasdaq Deze week

Reading time:

Ebang zal naar verluidt een lijst krijgen op Nasdaq op 26 juni, in de hoop $125 miljoen op te heffen in een eerste openbare aanbieding.

De Chinese mijnwerkersfabrikant Ebang van Bitcoin (BTC) zal naar verluidt later deze week op de wereldmarkt van Nasdaq onder de tikker EBON op de lijst worden gezet, en zal het tweede crypto-mijnbouwbedrijf worden dat in de Verenigde Staten openbaar zal worden gemaakt.

Volgens een rapport van het Chinese crypto-nieuws Blockbeats zal Ebang op vrijdag 26 juni officieel op de beurs worden genoteerd. Bovendien tweette Blockstream chief strategy officer Samson Mow een screenshot van een uitnodiging voor een Ebang evenement in een hotel in Hangzhou, waar het bedrijf is gevestigd, die ook begint op vrijdag.

Ebang poogt $125 miljoen op te heffen, die het originele doel uitbreiden.

Ebang diende in april van dit jaar een aanvraag in voor een beursgang (IPO) van 100 miljoen dollar bij de Securities and Exchange Commission van de Verenigde Staten. Het bedrijf besloot de Amerikaanse aandelenmarkt te betreden na een mislukte poging om in 2018 een beursgang van $1 miljard in Hongkong uit te voeren.

Op 17 juni diende het bedrijf zijn laatste aanvraag in bij de SEC, waarbij het koos voor de Nasdaq als beurs.

De Chinese mijnspeler streeft ernaar om $106 miljoen op te halen door 19,3 miljoen aandelen te koop aan te bieden voor een prijsklasse van $4,50 tot $6,50, wat betekent dat het bedrijf nu van plan is om tot $125 miljoen op te halen, terwijl het oorspronkelijke voorstel hard was geplafonneerd op $100 miljoen. Als de IPO succesvol is, zou de marktwaarde van Ebang dicht bij $800 miljoen kunnen komen.

Met name de verkoop van Ebang is sinds 2018 aan het dalen. In 2019 bedroeg Ebang’s jaarlijkse omzet $109 miljoen, wat neerkomt op een daling van de groei met 66% ten opzichte van $319 miljoen in 2018.

Volgens de meest recente dossiers is 2020 misschien niet noodzakelijkerwijs het comeback-jaar voor Ebang, ondanks de over het algemeen betere marktomstandigheden. Het bedrijf meldde een nettoverlies van $2,5 miljoen voor het eerste kwartaal van het jaar, waarbij het de schuld gaf aan de “significante daling van bepaalde eenmalige lokale overheidsbelastingkortingen”, hoewel het opmerkte dat het verkoopvolume sinds 2019 is gestegen.

“Dit is geweldig voor de Bitcoin Billionaire -mijnindustrie, want naarmate meer ASIC-fabrikanten in de openbaarheid komen, hebben we meer transparantie en verantwoordelijkheid,” vertelde Mow aan Cointelegraph, waarbij hij benadrukte dat Ebang “een van de meer betrouwbare fabrikanten in deze ruimte” is in zijn ervaring.

IPO’s van andere Bitcoin-mijnbouwbedrijven

In november 2019 werd Kanaän als eerste Bitcoin-mijnwerkernaut genoteerd aan een Amerikaanse beurs, waarbij $90 miljoen werd opgehaald door de verkoop van 10.000.000 aandelen voor $9 per stuk bij de beursintroductie, meer dan 75% minder dan het oorspronkelijk verwachte cijfer. Bovendien is zijn voorraad sindsdien ondergedompeld, aangezien het momenteel onder $2 handel drijft.

Een andere Chinese mijnbouwreus, Bitmain, diende rustig een aanvraag in voor een beursgang met Deutsche Bank tegen het einde van 2019, hoewel er sindsdien geen details zijn opgedoken.

Bitcoin halbiert die Geschichte: Hash-Rate als Hinweis auf das, was passieren wird

Reading time:

Die Halbierung von Bitcoin ist nichts Neues, aber seit 2016 hat sich viel geändert. Kann die bisherige Netzdynamik einen Anhaltspunkt für 2020 liefern?

Angesichts des Aufwärtstrends bei Bitcoin deuten viele auf die bevorstehende Halbierung, die am 12. Mai fällig ist, als Grund dafür hin. Das ist auch nicht unfair. Die bisherigen Ausführungen zeigen, dass der Preis von Bitcoin (BTC) nach einer Halbierung in der Regel höher ausfällt, auch wenn dies mehrere Monate dauert.

Die Halbierung wurde von Anfang an in den Quellcode von Bitcoin einprogrammiert, da Satoshi Nakamoto angab, dass immer nur 21 Millionen BTC ausgegeben werden würden. Alle 210.000 Blöcke wird die Blockbelohnung halbiert. Daher erhielten die Bergleute beim Genesis-Block im Jahr 2009 50 BTC als Belohnung. Diese wurde 2012 auf 25 BTC und 2016 nochmals auf 12,5 BTC reduziert. Nun werden die Belohnungen der Bergleute erneut halbiert.

Nach der ersten Halbierung stieg der Preis von 12 Dollar im November 2012 auf einen Höchststand von 1.100 Dollar im November 2013. Auch bei der zweiten Halbierung war 11 Monate später ein starker Anstieg zu verzeichnen, der von rund 650 $ im Juli 2016 auf über 2.500 $ im Mai 2017 anstieg. Am einfachsten lässt sich dies so interpretieren, dass die Halbierung zu einer Einschränkung des Angebots führt und die Nachfrage ankurbelt.

Die letzte Halbierung erfolgte jedoch im Jahr 2016, vor der anfänglichen Münzangebotsmanie, vor der Entwicklung von Kryptowährungsderivaten und lange bevor der Coronavirus begann, die Weltwirtschaft zu stören. Da also der Preis von Bitcoin Gerüchten zufolge stark mit der Hash-Rate des Netzwerks korreliert, können die vorherigen Halbierungen ein Hinweis darauf sein, was von der nächsten Halbierung zu erwarten ist?

Abwärtsdruck auf die Rentabilität des Bergbaus

Die Hash-Rate ist ein Indikator, der in der Zeit um eine Halbierung herum beobachtenswert ist. Eine höhere Hash-Rate deutet auf mehr Rechenleistung im Netzwerk hin – oder mit anderen Worten: auf eine hohe Beteiligung der Bergleute.

Hash-Raten um frühere Halbierungen zeigen tendenziell ähnliche Trends wie der Preis. Zum Beispiel zeigte die Hash-Rate bei der Halbierung im Jahr 2016 ein Jahr später einen steileren Anstieg, was darauf hindeutet, dass mehr Bergleute von der Preiserhöhung bei Bitcoin Superstar angezogen wurden.

Bitcoin BlueAus dem obigen Diagramm ist jedoch ersichtlich, dass es nach der Halbierung im Jahr 2016 keinen signifikanten Rückgang der Hash-Rate gab. Tatsächlich blieb die Hash-Rate unmittelbar nach der Halbierung trotz des offensichtlichen Rückgangs der Rentabilität des Bergbaus stabil.

Belohnungen im Bergbau sind nur eine Komponente der Gesamtrentabilität im Bergbau. Transaktionsgebühren sind eine weitere Möglichkeit, mit der Bergleute Einnahmen erzielen, und wenn man die Transaktionsgebühren um die letzte Halbierung herum betrachtet, gab es nach dem Ereignis ebenfalls keine signifikante Veränderung. Wie der Preis und die Hash-Rate sind auch die Transaktionsgebühren 11 Monate nach dem letzten Bergbauereignis im Jahr 2016 gestiegen.

Lennix Lai, der Direktor für Finanzmärkte bei OKEx, sagte gegenüber Cointelegraph, dass die Bergleute möglicherweise durch die Aussicht auf abnehmende Belohnungen und nur noch Einnahmen aus Transaktionsgebühren abgeschreckt werden:

“Mit der erwarteten Kürzung der Blockbelohnungen würde die Branche meiner Meinung nach zunächst die Grundannahme der Halbierung in Frage stellen – ob die Transaktionsgebühren allein ausreichen würden, um das gesamte Bitcoin-Netzwerk aufrechtzuerhalten.

Ist die Hash-Rate von Bitcoin der Schlüsselindikator?

Es gibt unmittelbarere Präzedenzfälle für Halbierungen, da sowohl Bitcoin Cash (BCH) als auch Bitcoin SV (BSV) vor kurzem eine Halbierung verzeichneten – und beide erlebten unmittelbar danach einen Rückgang der Hash-Rate. Diego Gutierrez Zaldivar, der Geschäftsführer von IOVlabs, das das RSK-Netzwerk betreibt, sagte gegenüber Cointelegraph, dass es dafür eine Erklärung gebe:

“Diese Netzwerke teilen sich den Hash-Algorithmus mit Bitcoin, so dass die Hash-Leistung kontinuierlich unter ihnen wandert. Als die beiden kleineren Netzwerke ihre Bergbausubventionen kürzen, zogen die Bergleute wahrscheinlich zu BTC und suchten nach profitableren Standorten. Wenn die Halbierung von Bitcoin eintritt, gibt es kein derartiges alternatives Netzwerk, so dass wir wahrscheinlich erleben werden, dass Bergleute, deren Betriebskosten höher sind als der Preis von BTC, ganz wegfallen werden.

Bedeutet dies, dass im Gegensatz zu den früheren Halbierungen ein Rückgang der Hash-Rate im Bitcoin-Netzwerk nach der Halbierung auf dem Tisch liegt? Zaldivar glaubt das nicht, führt er aus: “Bitcoin hat eine etwa 50-mal höhere wirtschaftliche Sicherheit als Bitcoin Cash und eine etwa 50-mal höhere wirtschaftliche Sicherheit als Bitcoin SV, so dass Bitcoin selbst im Falle eines starken Rückgangs der Hash-Rate das sicherste dezentralisierte Netzwerk der Welt bleiben wird. Joel Edgerton, der COO von bitFlyer, stimmte zu, dass es ein Risiko für kleinere Bergleute gibt:

“Ich erwarte, dass die Bergleute es schwer haben werden, wenn schwächere, weniger kapitalkräftige Bergleute aus dem Geschäft ausscheiden. Ihr Einkommensmix wird sich mehr auf Transaktionsgebühren verlagern, was eine interessante Auswirkung haben und den Firmen, die Bitcoin verwenden, Möglichkeiten eröffnen könnte, auf der Grundlage der Geschwindigkeit der Transaktionsverarbeitung zu konkurrieren.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Bitcoin-Halbierung dem Beispiel von BCH und BSV folgen wird. Wie Zaldivar hervorhob, ist das Bitcoin-Netzwerk zunächst einmal weitaus sicherer. Zweitens sprachen viele der Experten von Cointelegraph, um zu glauben, dass die beispiellose Natur der derzeitigen wirtschaftlichen Bedingungen Bitcoin in eine stabile Lage versetzt.

Die Zentralbanken nutzen jetzt die quantitative Lockerung, um Fiat-Geld in ihre Volkswirtschaften zu pumpen, was letztlich zu Inflation führen wird. Edgerton wies Cointelegraph gegenüber darauf hin, dass viele während des jüngsten Crashs Bitcoin gekauft haben, so dass die Triebkräfte für die derzeitige Halbierung möglicherweise andere sind:

“Das entscheidende Unterscheidungsmerkmal bei dieser Halbierung ist, dass sie mit einem massiven Anstieg der Geldmenge zusammenfällt, da die Regierungen auf die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Gesundheitskrise reagieren. Da Bitcoin aus den Folgen der letzten Wirtschaftskrise entstanden ist, spielt dies seine Stärken als Wertaufbewahrungsmittel sehr gut aus.

Samson Mow, der Chief Strategy Officer von Blockstream, stimmte dem zu und teilte dies Cointelegraph mit: “Diese Bitcoin-Halbierung ist wegen der beispiellosen Geldmenge, die gedruckt wird, einzigartig. Es ist sehr optimistisch für Bitcoin”. Er fuhr fort:

“Ich denke, wir haben das volle Ausmaß der wirtschaftlichen Unsicherheit und der Auswirkungen von COVID-19 auf Bitcoin noch nicht gesehen. Der Durchschnittsbürger fängt gerade erst an zu erkennen, dass Bitcoin der einzige wirklich sichere Hafen für sein Geld ist.

Abgesehen von COVID-19 sind hier noch andere Einflüsse im Spiel. Bitcoin unterscheidet sich von vielen anderen Kryptowährungen durch den riesigen Markt für Derivate. Meltem Demirors, der Chief Strategy Officer von Coinshares, hat bereits früher davor gewarnt, dass diese Fähigkeit, auf den Preis von Bitcoin zu spekulieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu berühren, darauf hindeutet, dass diese Halbierung anders als die anderen sein wird.

Eine Reise ins Unbekannte

Insgesamt sind bei dieser Halbierung zu viele andere Faktoren im Spiel, als dass man einen fairen Vergleich mit den beiden vorangegangenen Ereignissen anstellen könnte, da sich fast alle Variablen geändert haben, selbst bei den Bergleuten und der von ihnen produzierten Haschrate. Das Vorhandensein von Derivaten und die seit 2016 stark aufgeblähte Größe des Bitcoin-Markts und -Netzwerks sind signifikant genug.

Der schwarze Schwan der COVID-19-Krise und all die wirtschaftliche Unsicherheit, die sie mit sich bringt, ist jedoch für alle Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, beispiellos. Insgesamt scheinen sich die meisten Experten darin einig zu sein, dass die Aussichten für das Netzwerk und das Ökosystem im Allgemeinen optimistisch sind. Daher scheint es, dass der beste Ratschlag für diese Halbierung darin besteht, sich zurückzulehnen und die Fahrt zu genießen.

Der Bitcoin-Preis (BTC) ähnelt dem massiven Einbruch des Aktienmarktes im Jahr 1930

Reading time:

Die aktuelle Preisentwicklung des Bitcoin-Preises (BTC) folgt eng der Entwicklung des US-Börsenmarktes während der Großen Depression von August 1929 bis März 1933.

Im Handel ist ein Fraktal ein Begriff, der ein Kerzenmuster beschreibt, das eine Trendwende auf dem Markt zeigt.

Nach Aussage eines Kryptowährungshändlers ist der Trend am US-Aktienmarkt im Jahr 1930 dem Kursverlauf von Bitcoin in den letzten Wochen sehr ähnlich.

Warum der Kurstrend von Bitmünzen auf einen größeren Rückzug hindeutet

Inmitten einer sich rasch ausbreitenden globalen Pandemie haben die risikoreichen Anlagen begonnen, an Dynamik und Volumen zu verlieren.

Anleger ziehen sich in rasender Weise aus Einzelaktien, Kryptowährungen und sogar Gold zurück, um sich als Unsicherheit über die mögliche Dauer der Pandemie Geld zu sichern.

BitcoinAuf technischer Ebene kletterte der Bitcoin Profit Preis auf bis zu 6.950 $ und lehnte den Widerstandsbereich sofort ab. Die Ablehnung führte zu einem spürbaren Anstieg der Verkaufsaufträge im Bereich zwischen 6.800 und 7.200 Dollar, wodurch sich der Verkaufsdruck auf dem Markt für kryptische Währungen erhöhte.

Wenn der Bitcoin-Preis Mitte 1930 dem Fraktal des US-Börsenmarktes folgt, rechnen einige Händler von Kryptowährungen damit, dass für die BTC weniger als 3.000 $ im Spiel sind.

Ein Ziel von 2.500 bis 3.200 Dollar entspricht der Analyse von PentarhUdi, einem renommierten Bitcoin-Händler, der in den letzten Jahren mehrere volle Marktzyklen vorausgesagt hat.

PentarhUdi betrachtet 2.400 Dollar als neuen Tiefststand für Bitcoin, schrieb PentarhUdi:

“Ich habe ein rückläufiges Ziel zwischen $1800 und $2500. In diesem Fall werden wöchentlich 200 SMA gebrochen und zum Widerstand werden. Es wird viel Zeit und Mühe erfordern, um es zu brechen und es zu unterstützen.”

Der Händler betonte ferner, dass es die Angst auf dem globalen Finanzmarkt ist, die den Rückgang des Appetits auf risikoreiche Anlagen verstärkt.

“Inmitten der globalen Finanzpanik greift der Bitcoin-Preis aggressiv den wöchentlichen SMA200 und die untere Dreieckslinie des vorherigen Charts an. Ich sehe, dass dies vielleicht nicht so gut endet, wie ich dachte. Da das Baisse-Potential der globalen Märkte enorm ist”, fügte PentarhUdi hinzu.

Das Volumen geht rapide zurück

Bis letzte Woche waren es die großen Terminbörsen wie die BitMEX, die einen erheblichen Rückgang des Volumens verzeichneten.

Nach dem anfänglichen Rückgang des Bitcoinpreises auf 3.600 Dollar begann die BitMEX hohe Nettoabflüsse zu verzeichnen, da die Händler begannen, Gelder abzuheben.

In den letzten fünf Tagen hat auch der Spot-Börsenmarkt begonnen, einen deutlichen Rückgang des Volumens zu verzeichnen, was darauf hindeutet, dass es nicht genügend Käufer auf dem Markt gibt, um eine erneute Prüfung früherer Tiefstände zu verhindern.

Der Grund für den jüngste Anstieg des BTC-Preises

Reading time:

Der Preis für Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um über 8% gestiegen und erreichte über $6.400. Aber der Anstieg des Bitcoin-Preises könnte nur ein toter Katzensprung sein.

BitcoinDie führende Krypto-Währung erlebte am Montag eine positive Erholung, als der Bitcoin Profit in nur wenigen Stunden auf 6.400 Dollar stieg. Aber der Anstieg des Bitcoin-Preises war nur ein toter Katzensprung, und es wird erwartet, dass der Preis kurzfristig fallen wird. Die globalen Finanzmärkte fallen weiterhin inmitten der globalen Pandemie.

Die Finanzmärkte stürzen weiterhin ab.

Inmitten der beispiellosen globalen Pandemie haben die Finanzmärkte auf der ganzen Welt einen enormen Tribut gefordert. Die US-Börsen stürzten am Montag weiter ab, da die Gesetzgeber das massive Konjunkturpaket im zweiten Anlauf nicht durch das Haus brachten. Der Dow Jones ist am Montag um weitere 3% gefallen.

Kann Bitcoin eine positive Dynamik beibehalten?

Der Preis der führenden Kryptowährung erlebte am späten Montag eine positive Erholung, aber der Preisanstieg könnte nur ein toter Katzensprung sein, und der Preis könnte in dieser Woche schnell wieder unter die 6.000 Dollar fallen. Bitcoin erlebte am 12. März einen der schlimmsten Tage in sieben Jahren, als der Preis der führenden Kryptowährung innerhalb weniger Stunden unter die 4.000-Dollar-Marke fiel. Die kurzfristige Vorhersage für Bitcoin ist immer noch bärisch.

Wird Peter Brandt seine Worte über den BTC-Preis zurücknehmen?

Reading time:

Peter Brandt, Bitcoin Halving und Coronavirus: Hat ein berühmter Händler und Bitcoin Recht mit dem Preisverfall? Egal was passiert, er will Sie davon überzeugen, dass Bitcoin vor dem Zusammenbruch steht. Kürzlich sagte er, dass Bitcoin Trader unter 1.000 Dollar fallen kann, und hier sind einige seiner neuen Gedanken.

Peter Brandt brach in eine Reihe heißer Twitter-Posts ein und behauptete, dass die Halbierung von Bitcoin, die in 55 Tagen kommt, irrelevant sei. Er behauptet, dass das tatsächliche Angebot von Bitcoin das tägliche Handelsvolumen ist. Die Reduzierung der Generation neuer Bitcoins täglich entspricht also 2/100 von 1% des “gesamten Bitcoin-Geldvolumens”.

Brandt stellt fest, dass die Reduzierung der Geldmenge nur ein winziger Bruchteil im Vergleich zu dem ist, was Bitcoin bereits auf dem Markt hat, und eine Halbierung ist überteuert.

Macht Peter Brandt Fehler in Krypto-Berechnungen?

Mehrere Twitter-Nutzer meinen, er habe nicht Recht. Einer von ihnen veröffentlicht eine Antwort, in der er behauptet, dass das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin nicht die Geldmenge ist. Wenn wir der Logik von Peter Brandt folgen, dann könnten sich zwei Männer 21 Millionen Mal am Tag 1 BTC kaufen und verkaufen, also wie die “Beschaffung” des gesamten Geldvolumens von Bitcoin. In Wirklichkeit wäre dies natürlich nicht der Fall.

Das tägliche Handelsvolumen von BTC = die ECHTEILE Lieferung von BTC

Auch Frauen können Bitcoin Trader werden

Die tägliche Reduzierung der verminten $BTCs (NEUE Lieferung) entspricht etwa 2/100 von 1% der ECHTEN Lieferung

Reduzierung des NEUEN Angebots b/c der Halbierung in % des ECHTEN Angebots = Veränderung der Klumpen

Das Handelsvolumen als Maß für das Angebot zu betrachten, ist falsch. Wenn ich und ein Freund 21 Millionen Mal 1 Btc hin und her kaufen und verkaufen, halten wir dann tatsächlich den gesamten Vorrat von 21 Millionen Btc?

Eine solche Logik scheint wie die guten alten Bitcoin-Klassiker. Bergbauunternehmen würden weniger verkaufen, die Leute würden mehr kaufen, der Preis würde in die Höhe schnellen.

Twitter-Kommentatoren vermeiden persönlichen Faktor in den Berechnungen

Dieser Herr vergisst jedoch, dass die Bergleute nicht zwischen dem Verkauf und dem Verbleib von Bitcoin wählen können. Es sind die Marktbedingungen, die sie dazu zwingen, dies oder das zu tun. Unter extremen Überlebensbedingungen werden die Bergleute den Vermögenswert verkaufen, wenn sie es müssen, wenn ihre Frauen dies verlangen. Erfolgreiche Männer verschwenden keine Zeit damit, mit dem Willen der Frau zu streiten. Deshalb werden die Bergleute Bitcoin verkaufen, auch wenn sie 50 oder sogar 70 % verlieren.

Die Coronavirus-Panik lässt die Leute ausgeben. Müssen Sie sich zwischen dem Tod durch das Virus und der Rettung von Bitcoin entscheiden? Sicherlich werden sich die Menschen für das Leben entscheiden. Wenn man bedenkt, dass sie vor der Halbierung eine Menge Münzen geprägt haben, weiß nur Gott, wie viele Monate sie diesen Vorrat zum alten Preis verkaufen könnten. Mike Novogratz, CEO des Investmentfonds Galaxy Digital, erklärte:

“Bitcoin war immer ein Vertrauensspiel. Alles Krypto ist es. Und es scheint, dass das weltweite Vertrauen in fast alles verflogen ist.”

Der Markt wird rot, da die größten Länder Zahlen verlieren

Tatsächlich fällt der Dow-Index wie in der Krise der 80er und 00er Jahre. Der S&P 500 zeigt eine ähnliche Dynamik. Viele der Aktien fallen, mit Ausnahme der Aktien von medizinischen Unternehmen. Die Menschen verlangen Lieferungen, Nahrungsmittel, medizinische Dienstleistungen, und sie haben vorübergehend die Kryptowährung und die Industrieaktien vergessen.

Nach einigen Schritten der Fed, darunter eine urkomische quantitative Lockerung in Höhe von 700 Milliarden Dollar und die erneute Rettung der Banken, wurde die Situation nur noch schlimmer. Es ist bekannt, dass viele der amerikanischen Manager seit den 1980er Jahren beschlossen haben, ihre Produktionsstätten nach China zu verlegen. In den letzten Jahrzehnten haben die USA Ideen entwickelt und nützliche Technologien erfunden, die Blaupausen nach China geschickt, und sie machen das Zeug dazu. Wer wird nun die ganze Ware produzieren?

Während des Virusausbruchs wird dem Planeten bewusst, dass die “glorreiche” US-Wirtschaft im Wesentlichen auf den “Kommunisten” aus dem weisen Osten basierte. Natürlich ist China nicht das klassische kommunistische Land mit einem beängstigenden Regime nach Art der UdSSR. Aber es ist eine mächtige Mischung aus westlicher Geschäftskultur und sorgfältig ausgewählten sozialistischen Ideen, die zu dem führt, was wir als die zweite Weltwirtschaft betrachten. Jetzt verschiebt sich das Kräfteverhältnis wieder, und die USA und China sind die beiden größten Verlierer in Bezug auf die wirtschaftlichen Auswirkungen.

Previous