Der Bitcoin-Preis (BTC) ähnelt dem massiven Einbruch des Aktienmarktes im Jahr 1930

Die aktuelle Preisentwicklung des Bitcoin-Preises (BTC) folgt eng der Entwicklung des US-Börsenmarktes während der Großen Depression von August 1929 bis März 1933.

Im Handel ist ein Fraktal ein Begriff, der ein Kerzenmuster beschreibt, das eine Trendwende auf dem Markt zeigt.

Nach Aussage eines Kryptowährungshändlers ist der Trend am US-Aktienmarkt im Jahr 1930 dem Kursverlauf von Bitcoin in den letzten Wochen sehr ähnlich.

Warum der Kurstrend von Bitmünzen auf einen größeren Rückzug hindeutet

Inmitten einer sich rasch ausbreitenden globalen Pandemie haben die risikoreichen Anlagen begonnen, an Dynamik und Volumen zu verlieren.

Anleger ziehen sich in rasender Weise aus Einzelaktien, Kryptowährungen und sogar Gold zurück, um sich als Unsicherheit über die mögliche Dauer der Pandemie Geld zu sichern.

BitcoinAuf technischer Ebene kletterte der Bitcoin Profit Preis auf bis zu 6.950 $ und lehnte den Widerstandsbereich sofort ab. Die Ablehnung führte zu einem spürbaren Anstieg der Verkaufsaufträge im Bereich zwischen 6.800 und 7.200 Dollar, wodurch sich der Verkaufsdruck auf dem Markt für kryptische Währungen erhöhte.

Wenn der Bitcoin-Preis Mitte 1930 dem Fraktal des US-Börsenmarktes folgt, rechnen einige Händler von Kryptowährungen damit, dass für die BTC weniger als 3.000 $ im Spiel sind.

Ein Ziel von 2.500 bis 3.200 Dollar entspricht der Analyse von PentarhUdi, einem renommierten Bitcoin-Händler, der in den letzten Jahren mehrere volle Marktzyklen vorausgesagt hat.

PentarhUdi betrachtet 2.400 Dollar als neuen Tiefststand für Bitcoin, schrieb PentarhUdi:

„Ich habe ein rückläufiges Ziel zwischen $1800 und $2500. In diesem Fall werden wöchentlich 200 SMA gebrochen und zum Widerstand werden. Es wird viel Zeit und Mühe erfordern, um es zu brechen und es zu unterstützen.“

Der Händler betonte ferner, dass es die Angst auf dem globalen Finanzmarkt ist, die den Rückgang des Appetits auf risikoreiche Anlagen verstärkt.

„Inmitten der globalen Finanzpanik greift der Bitcoin-Preis aggressiv den wöchentlichen SMA200 und die untere Dreieckslinie des vorherigen Charts an. Ich sehe, dass dies vielleicht nicht so gut endet, wie ich dachte. Da das Baisse-Potential der globalen Märkte enorm ist“, fügte PentarhUdi hinzu.

Das Volumen geht rapide zurück

Bis letzte Woche waren es die großen Terminbörsen wie die BitMEX, die einen erheblichen Rückgang des Volumens verzeichneten.

Nach dem anfänglichen Rückgang des Bitcoinpreises auf 3.600 Dollar begann die BitMEX hohe Nettoabflüsse zu verzeichnen, da die Händler begannen, Gelder abzuheben.

In den letzten fünf Tagen hat auch der Spot-Börsenmarkt begonnen, einen deutlichen Rückgang des Volumens zu verzeichnen, was darauf hindeutet, dass es nicht genügend Käufer auf dem Markt gibt, um eine erneute Prüfung früherer Tiefstände zu verhindern.

Der Grund für den jüngste Anstieg des BTC-Preises

Der Preis für Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um über 8% gestiegen und erreichte über $6.400. Aber der Anstieg des Bitcoin-Preises könnte nur ein toter Katzensprung sein.

BitcoinDie führende Krypto-Währung erlebte am Montag eine positive Erholung, als der Bitcoin Profit in nur wenigen Stunden auf 6.400 Dollar stieg. Aber der Anstieg des Bitcoin-Preises war nur ein toter Katzensprung, und es wird erwartet, dass der Preis kurzfristig fallen wird. Die globalen Finanzmärkte fallen weiterhin inmitten der globalen Pandemie.

Die Finanzmärkte stürzen weiterhin ab.

Inmitten der beispiellosen globalen Pandemie haben die Finanzmärkte auf der ganzen Welt einen enormen Tribut gefordert. Die US-Börsen stürzten am Montag weiter ab, da die Gesetzgeber das massive Konjunkturpaket im zweiten Anlauf nicht durch das Haus brachten. Der Dow Jones ist am Montag um weitere 3% gefallen.

Kann Bitcoin eine positive Dynamik beibehalten?

Der Preis der führenden Kryptowährung erlebte am späten Montag eine positive Erholung, aber der Preisanstieg könnte nur ein toter Katzensprung sein, und der Preis könnte in dieser Woche schnell wieder unter die 6.000 Dollar fallen. Bitcoin erlebte am 12. März einen der schlimmsten Tage in sieben Jahren, als der Preis der führenden Kryptowährung innerhalb weniger Stunden unter die 4.000-Dollar-Marke fiel. Die kurzfristige Vorhersage für Bitcoin ist immer noch bärisch.

Steem Forks erfolgreich Gabeln erstellen „Hive“ Blockchain

Steem gabelte um 14:00 UTC hart und gab den Besitzern Token in der neuen „Hive“ -Blockchain im Eins-zu-Eins-Verhältnis. Die Führung hinter der Hive-Blockchain verspricht, sich nach der Übernahme von Steem durch Justin Sun auf die Dezentralisierung zu konzentrieren. Konten und Inhalte aus der Steem-Blockchain werden automatisch migriert. Mehrere große Börsen planen bereits, die Abzweigung zu unterstützen.

Steem gabelte sich erfolgreich und erstellte die neue Blockchain „Hive“. Führer der Steem-Community haben den Schritt zur Ausweisung von Justin Sun und seiner kürzlich erworbenen Steemit Inc. inszeniert.

Neue Bitcoin Gemini Blockchain wird live geschaltet

Die Steem-Community implementierte eine harte Bitcoin Gemini Gabel, um Tron-CEO Justin Sun zu verdrängen, nachdem er eine Übernahme des Bitcoin Gemini Social-Media-Netzwerks durchgeführt hatte. Die neue Gabel mit dem Namen „Hive“ wird sich auf die Bitcoin Gemini Dezentralisierung konzentrieren und unabhängig von der bestehenden Kette laufen.

„Diese neue Richtung entfernt sich von der Last des Ninja-Minen-Anteils von Steemit Inc., der sich auf die langfristige Fähigkeit ausgewirkt hat, jahrelang auf weitere Entwicklung und Dezentralisierung hinzuarbeiten“, heißt es in der Ankündigung .

Wie sich Bienenstock und Stamm unterscheiden

Über 30 Entwickler tragen zum neuen Ökosystem bei. Hive hat ehrgeizige Ziele, um die zuvor von Steemit Inc. besetzte Rolle zu übernehmen. Das neue Projekt zielt darauf ab, das Entwicklungstempo zu beschleunigen und die Kommunikation in der Community zu ermöglichen, während die Plattform einfach zu bedienen ist.

Eine der Besonderheiten von Hive im Vergleich zu Steem sind die Maßnahmen zur Verhinderung von „Governance-Angriffen“. Angesichts der Umstände der Gabel sollte dies keine Überraschung sein.

Das Team hinter Hive verzögert die Übertragung von Stimmrechten auf die Blockchain um 30 Tage. Die Verzögerung wird dazu beitragen, plötzliche Änderungen an den Vertretern zu mildern, die für die Sicherung der Kette und die Validierung von Transaktionen verantwortlich sind.

Bitcoin

Pläne für die Migration von Steem

Beim Start werden vorhandene Steem-Konten in das Hive-Netzwerk kopiert. Obwohl Konten nach dem Verzweigen unabhängig voneinander sind, werden die meisten Inhalte automatisch migriert.

Große Kryptowährungsbörsen wie Binance und Huobi werden die geplante harte Gabel unterstützen, indem sie die neuen Hive-Token im Verhältnis eins zu eins an Steem-Inhaber verteilen. Konten mit Münzen aus dem von Steemit Inc Ninja abgebauten Anteil werden jedoch nicht in die Verteilung einbezogen.

Der Markt hat positiv auf die Gabelung reagiert. Der Preis für STEEM stieg in den letzten drei Tagen mehr als verdoppelt. Die Tokens stiegen vom Handel um 0,13 USD auf deutlich über 0,4 USD, bevor sie sich in einem Bereich um 0,3 USD niederließen.

Was als nächstes zu erwarten ist

Die Entscheidung zur Gabelung ist jedoch alles andere als einstimmig. Laut Justin Sun hat er seine Beteiligungen legal gekauft und sollte das gleiche Stimmrecht wie andere Inhaber haben. Einige sind immer noch mit seiner Haltung einverstanden.

Viele verloren jedoch ihr Vertrauen in Sun, nachdem er Steem an Börsen genutzt hatte, um jeden bestehenden Gemeindevertreter zu verdrängen und Dissens auszumerzen. Erst nach einem langwierigen Kampf konnte die Steem-Gemeinde die Mehrheit zurückerobern .

Es sind jedoch nur 4 von 20 Vertretern erforderlich, um wichtige Aktualisierungen der Steem-Blockchain zu blockieren. Justin Sun kontrolliert immer noch 9 dieser Vertreter. Bis eine Seite die größere Mehrheit erlangt, wird der Stillstand wahrscheinlich anhalten.

Wird Peter Brandt seine Worte über den BTC-Preis zurücknehmen?

Peter Brandt, Bitcoin Halving und Coronavirus: Hat ein berühmter Händler und Bitcoin Recht mit dem Preisverfall? Egal was passiert, er will Sie davon überzeugen, dass Bitcoin vor dem Zusammenbruch steht. Kürzlich sagte er, dass Bitcoin Trader unter 1.000 Dollar fallen kann, und hier sind einige seiner neuen Gedanken.

Peter Brandt brach in eine Reihe heißer Twitter-Posts ein und behauptete, dass die Halbierung von Bitcoin, die in 55 Tagen kommt, irrelevant sei. Er behauptet, dass das tatsächliche Angebot von Bitcoin das tägliche Handelsvolumen ist. Die Reduzierung der Generation neuer Bitcoins täglich entspricht also 2/100 von 1% des „gesamten Bitcoin-Geldvolumens“.

Brandt stellt fest, dass die Reduzierung der Geldmenge nur ein winziger Bruchteil im Vergleich zu dem ist, was Bitcoin bereits auf dem Markt hat, und eine Halbierung ist überteuert.

Macht Peter Brandt Fehler in Krypto-Berechnungen?

Mehrere Twitter-Nutzer meinen, er habe nicht Recht. Einer von ihnen veröffentlicht eine Antwort, in der er behauptet, dass das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin nicht die Geldmenge ist. Wenn wir der Logik von Peter Brandt folgen, dann könnten sich zwei Männer 21 Millionen Mal am Tag 1 BTC kaufen und verkaufen, also wie die „Beschaffung“ des gesamten Geldvolumens von Bitcoin. In Wirklichkeit wäre dies natürlich nicht der Fall.

Das tägliche Handelsvolumen von BTC = die ECHTEILE Lieferung von BTC

Auch Frauen können Bitcoin Trader werden

Die tägliche Reduzierung der verminten $BTCs (NEUE Lieferung) entspricht etwa 2/100 von 1% der ECHTEN Lieferung

Reduzierung des NEUEN Angebots b/c der Halbierung in % des ECHTEN Angebots = Veränderung der Klumpen

Das Handelsvolumen als Maß für das Angebot zu betrachten, ist falsch. Wenn ich und ein Freund 21 Millionen Mal 1 Btc hin und her kaufen und verkaufen, halten wir dann tatsächlich den gesamten Vorrat von 21 Millionen Btc?

Eine solche Logik scheint wie die guten alten Bitcoin-Klassiker. Bergbauunternehmen würden weniger verkaufen, die Leute würden mehr kaufen, der Preis würde in die Höhe schnellen.

Twitter-Kommentatoren vermeiden persönlichen Faktor in den Berechnungen

Dieser Herr vergisst jedoch, dass die Bergleute nicht zwischen dem Verkauf und dem Verbleib von Bitcoin wählen können. Es sind die Marktbedingungen, die sie dazu zwingen, dies oder das zu tun. Unter extremen Überlebensbedingungen werden die Bergleute den Vermögenswert verkaufen, wenn sie es müssen, wenn ihre Frauen dies verlangen. Erfolgreiche Männer verschwenden keine Zeit damit, mit dem Willen der Frau zu streiten. Deshalb werden die Bergleute Bitcoin verkaufen, auch wenn sie 50 oder sogar 70 % verlieren.

Die Coronavirus-Panik lässt die Leute ausgeben. Müssen Sie sich zwischen dem Tod durch das Virus und der Rettung von Bitcoin entscheiden? Sicherlich werden sich die Menschen für das Leben entscheiden. Wenn man bedenkt, dass sie vor der Halbierung eine Menge Münzen geprägt haben, weiß nur Gott, wie viele Monate sie diesen Vorrat zum alten Preis verkaufen könnten. Mike Novogratz, CEO des Investmentfonds Galaxy Digital, erklärte:

„Bitcoin war immer ein Vertrauensspiel. Alles Krypto ist es. Und es scheint, dass das weltweite Vertrauen in fast alles verflogen ist.“

Der Markt wird rot, da die größten Länder Zahlen verlieren

Tatsächlich fällt der Dow-Index wie in der Krise der 80er und 00er Jahre. Der S&P 500 zeigt eine ähnliche Dynamik. Viele der Aktien fallen, mit Ausnahme der Aktien von medizinischen Unternehmen. Die Menschen verlangen Lieferungen, Nahrungsmittel, medizinische Dienstleistungen, und sie haben vorübergehend die Kryptowährung und die Industrieaktien vergessen.

Nach einigen Schritten der Fed, darunter eine urkomische quantitative Lockerung in Höhe von 700 Milliarden Dollar und die erneute Rettung der Banken, wurde die Situation nur noch schlimmer. Es ist bekannt, dass viele der amerikanischen Manager seit den 1980er Jahren beschlossen haben, ihre Produktionsstätten nach China zu verlegen. In den letzten Jahrzehnten haben die USA Ideen entwickelt und nützliche Technologien erfunden, die Blaupausen nach China geschickt, und sie machen das Zeug dazu. Wer wird nun die ganze Ware produzieren?

Während des Virusausbruchs wird dem Planeten bewusst, dass die „glorreiche“ US-Wirtschaft im Wesentlichen auf den „Kommunisten“ aus dem weisen Osten basierte. Natürlich ist China nicht das klassische kommunistische Land mit einem beängstigenden Regime nach Art der UdSSR. Aber es ist eine mächtige Mischung aus westlicher Geschäftskultur und sorgfältig ausgewählten sozialistischen Ideen, die zu dem führt, was wir als die zweite Weltwirtschaft betrachten. Jetzt verschiebt sich das Kräfteverhältnis wieder, und die USA und China sind die beiden größten Verlierer in Bezug auf die wirtschaftlichen Auswirkungen.

Bitcoin-Absturz hat keinen Einfluss auf die Vorhersage des Stock-to-Flow-Modells

Obwohl der Preis für Bitcoin seit dem 13. Februar um fast 26% gesunken ist, bedeutet dieser Rückzug nicht das Ende des Stock-to-Flow-Preismodells (S2F).

Der Himmel fällt, sollten wir uns Sorgen machen?

Das S2F-Modell von Bitcoin ist eine langfristige Vorhersage, die Daten aus früheren Bitcoin-Halbierungsereignissen verwendet und einen Bereich berechnet, in dem die Preise voraussichtlich in Zukunft folgen werden. Laut seinem Erfinder PlanB, einem pseudonymen Bitcoiner auf Twitter, liegt der jüngste Flash-Crash trotz der aktuellen Bitcoin Evolution Panik auf dem Markt immer noch innerhalb der projizierten Einschränkungen des Modells.

#bitcoin S2F-Chart angepasst an den heutigen „Crash“ … nichts ist wirklich passiert, btc immer noch auf dem S2F-Track pic.twitter.com/7bIaZpWgLB

– PlanB (@ 100 Billionen USD), 8. März 2020

Nach den letzten beiden Halbierungen haben wir gesehen, dass der Bitcoin-Preis eine enorme zinsbullische Rally verzeichnete, die zu einem deutlichen Preisanstieg führte.

In der Regel ist der Preis von Bitcoin, der zur Halbierung führte, gesunken und dann parabolisch in das Ereignis eingetreten, gefolgt von einem Retracement. Normalerweise sind die epischen Gewinne, die durch die Halbierung ausgelöst werden, nicht sofort erkennbar und können bis zu einem Jahr später eintreten.

Aus makroökonomischer Sicht kann die kurzfristige Volatilität des Bitcoin-Preises als Rauschen angesehen werden. Obwohl der Dow, der S & P 500 und der Erdölmarkt zusammenbrechen, bleibt der langfristige Aufwärtstrend von Bitcoin bestehen.

Bitcoin

Oh schau, Gold Dumping

Denken Sie, die Leute entscheiden nur „ah, weißt du was, fick Gold“?

Nein, eher gezwungen zu verkaufen, um Margin Calls für andere Vermögenswerte zu vermeiden.

Systematisches Risiko vom Feinsten. $ GC $ BTC $ ES

– Cantering Clark (@CanteringClark) 9. März 2020

Da Händler in anderen Märkten gezwungen sind, volatile / riskante Anlagen zu verkaufen, um die Margin Calls für andere Märkte zu erfüllen, wird Bitcoin einen Preisdruck erleben, da Anleger risikoreichere Vermögenswerte verkaufen.

Unabhängig von der Darstellung von BTC als Safe-Haven-Investition von Krypto-Enthusiasten sehen traditionelle Anleger BTC immer noch als äußerst volatil und spekulativ an.

Die früheren Halbierungen von Bitcoin waren ähnlich volatil

Obwohl wir auf den traditionellen Märkten eine beispiellose Volatilität hatten, bleibt das fundamentale Wertversprechen von Bitcoin in den letzten Tagen das gleiche. Obwohl die kurzfristige Situation extrem bärisch aussieht, hat sich nicht viel, aber der Preis tatsächlich geändert.

Es gibt immer noch nur 21 Millionen Bitcoin, es ist immer noch ein unkorrelierter Vermögenswert, es ist immer noch ein zensurresistentes globales P2P-Zahlungsnetzwerk, das von Millionen genutzt wird, und die Technologie entwickelt sich immer noch in Rekordtempo.

Vor den letzten beiden Halbierungen hatten wir sowohl vor als auch nach den Halbierungsereignissen ähnliche Preisrückgänge. Das Regenbogendiagramm von Blockchaincenter.net veranschaulicht die Preisentwicklung vor vorherigen Halbierungen:

Bitcoin-Preis

Sie können sehen, dass wir vor den beiden vorherigen Halbierungen einen zinsbullischen Preisanstieg hatten, gefolgt von einem rückläufigen Rückgang in den blauen Sektor des Regenbogen-Charts. Dann war es ein voller zinsbullischer exponentieller Anstieg des Preises, der sich festsetzte ein viel höherer Mindestpreis für den Boden.

Dies könnte wirklich die letzte Chance sein, vor der nächsten Halbierung stark reduzierte Bitcoin zu erhalten. Das S2F-Modell von Plan B beziffert den Preis für Bitcoin nach der Halbierung auf rund 55.000 USD pro BTC. Dies erinnert definitiv an das Sprichwort des alten Investors zu kaufen, wenn Blut auf den Straßen ist, auch wenn es Ihr eigenes ist.

Das beste CBD Öl in Deutschland – CBD Öl Testsieger kaufen

Vom Trinken von CBD-Cocktails bis zum Kauf von Cannabis-Leckereien für Ihren Hund – was einst als umstrittene Substanz galt, ist zu einem festen Bestandteil der populären Gesundheitskultur geworden – aber ist es den Hype wert?

Erst vor kurzem habe ich beschlossen, das „Wundermittel“ selbst auszuprobieren. Als jemand, der mit dem Schlafen, Entspannen und Abschalten kämpft, hoffte ich, dass es ein natürliches Gegenmittel gegen die ständig eingeschaltete, erschreckende Welt, in der wir leben, sein würde.

Aber wo soll man anfangen? Es gibt so viele verschiedene Arten und Stärken von CBD auf dem Markt, und Deutschland scheint sich in einem ständigen Zustand der Verwirrung über die Legalität dieser Produkte zu befinden. Sogar die CBD-Produzenten selbst beschreiben ihn als „einen Semi-Cowboy-Markt“, der „ein wenig dem Wilden Westen ähnelt“.

Pantera CEO: Bitcoin (BTC) Trend signalisiert 42.000 $ in diesem Jahr, gefolgt von 356.000 $

Der CEO des Blockchain- und Krypto-Hedgefonds Pantera sagt, dass Bitcoins frühere Trendlinien zeigen, dass die führende Krypto-Währung in diesem Jahr voraussichtlich 42.000 $ erreichen wird, gefolgt von 356.000 $ ein paar Jahre später.

In der neuesten Episode des von Laura Shin moderierten Unchained Podcasts sagt Dan Morehead:

„Eine Perspektive wäre, den Preis von Bitcoin logarithmisch darzustellen, um das verrückte exponentielle Wachstum aufzuheben, und es ist normalerweise wie brokerbetrug berichtet, eine ziemlich konsistente Linie. Und da sind ein paar Blasen. Im Jahr 2013 stieg Bitcoin natürlich um das 83-fache gegenüber dem Vorjahr. Und dann, Ende 2017, war es auch eine Blase.

Es deflationierte so stark, dass wir zu Beginn dieses Jahres, als wir an der Talsohle des Krypto-Winters waren, nachvollzogen haben, wie es wäre, wenn Bitcoin die nächsten 12 Monate damit verbringen würde, zu seiner Trendlinie zurückzukehren und dann von dort aus einfach bei seinem Trend zu bleiben. Und sein Trend war es, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 235% zu wachsen. Zu der Zeit war Bitcoin $3.000 oder $4.000 – das brachte Bitcoin Ende 2019 auf $42.000, was, wie ich weiß, verrückt klingt. Aber im Wesentlichen sind wir auf halbem Weg dorthin, es liegt direkt auf der Trendlinie. Und ich denke, es ist ein guter Schuss, dass wir am Ende des Jahres das geschafft haben.

Und wenn man diese Linie einfach auf ein weiteres Jahr hochrechnet, sind es 122.000 Dollar pro Bitcoin und in einem weiteren Jahr 356.000 Dollar. Und diese[Zahlen] klingen verrückt, aber unser erstes Forschungsstück, das wir über Bitcoin geschrieben haben, sagten wir voraus, dass es bis zu 5.000 Dollar gehen würde, und als es hundert Dollar waren, dachte jeder, das sei total verrückt. Aber diese Zahlen, in zwei bis drei Jahren, werden die Leute zurückschauen und gehen: „Oh ja, das macht Sinn.““

Morehead sagt, dass mehr institutionelle Investoren den Raum betreten

Aber die überwiegende Mehrheit muss noch investieren, was einer der Gründe dafür ist, dass er nach wie vor so optimistisch ist.

„In den ersten Tagen war es die Wall Street oder Tech-Profis, die ihr eigenes Geld in unsere Fonds investierten. Also, vermögende Privatpersonen, aber sehr erfahren in dieser Branche. Wir haben jetzt 850 Kommanditisten, was nur eine verrückte Anzahl von LPs ist. In unseren vergangenen Tagen haben wir eine Milliarde Dollar mit vielleicht 50 verschiedenen Investoren verwaltet, und jetzt haben wir eine Größenordnung mehr als das.

Engagement in der Blockchain

Wir beginnen, diesen Übergang zu mehr institutionellen Investoren, Renten und Stiftungen zu sehen. Aber das ist eine relativ langsame Veränderung. Es gibt eine Handvoll, die investiert haben, aber die meisten haben immer noch kein Engagement. Und das ist einer der Gründe, warum wir auf diesem Gebiet immer noch so optimistisch sind – dass, wenn 95% der institutionellen Investoren kein direktes Engagement in der Blockchain haben, man nur 5% oder 10% von ihnen braucht, um in den nächsten Jahren eine Allokation vorzunehmen, um die Preise weiter nach oben zu treiben.“

Bitcoin DEX Bisq verzeichnet Rekordvolumen, nachdem Localbitcoins Cash verbietet

Die P2P-Bitcoin (BTC)-Handelsplattform Bisq verzeichnet Rekordhandelsvolumina, da die Benutzer Localbitcoins fallen lassen.

Daten aus der Überwachung der Ressource Coin Dance bestätigten diese Woche

Bisq, die DEX, früher bekannt als Bitsquare, ist eine dezentrale Anwendung mit guten Erfahrungen, die Krypto-to-Fiat-Trades ohne formalen Vermittler ermöglicht.

Für die Woche zum 22. Juni, dem letzten Zeitraum, für den Daten verfügbar sind, wurden 6,1 Mio. US-Dollar verarbeitet, die beste Performance seit Bestehen.

Bemerkenswerte Aufwärtstendenzen gab es aus den unterschiedlichsten Märkten sowie aus Großbritannien und Brasilien, die ihre zweitgrößten Volumina erreichten.

Die erhöhte Aktivität kommt Wochen nachdem Localbitcoins, traditionell die P2P-Handelsplattform, die Option für Benutzer, sich zu treffen und gegen Bargeld zu handeln, abrupt aufgehoben hat.

Teil einer Reihe von vermehrten Know-your-Customer (KYC)-Maßnahmen, bei denen Bargeld abgeworfen wurde, löste Kritik aus, wobei der Wettbewerber LocalEthereum sich beeilte, verlassene Händler zu erreichen.

Märkte sind stark vom Geldwechsel abhängig

Märkte sind stark vom Geldwechsel abhängig

Viele P2P-Märkte sind stark vom Geldwechsel abhängig, da die Nutzer entweder keinen Zugang zum Bankensystem haben oder sich nicht darauf verlassen können, wie dies in Ländern wie Venezuela der Fall ist.

Die neuesten Daten unterstreichen die Veränderung der Konsumgewohnheiten, da Localbitcoins es versäumt hat, von Bitcoin zu profitieren, das $10.000 und höher bricht.

Das Volumen auf der gesamten Plattform für die sieben Tage bis zum 22. Juni ging im Vergleich zu den Vorwochen sogar zurück und erreichte 56,4 Millionen US-Dollar.